Alfredo Zinola

Alfredo Zinola (* 1982) ist ein in Deutschland lebender italienischer Choreograf und Performer. Er schloss sein Studium an der Universität Turin (IT) mit einem Bachelor in Anthropologie – Interkulturelle Kommunikation ab und studierte Modern Dance an der Folkwang Universität der Künste in Essen (DE). Sein künstlerisches Hauptaugenmerk liegt auf der Produktion von zeitgenössischen Tanzstücken für das junge Publikum. Dabei will er die Grenzen dessen erweitern, was eine Aufführung für Kinder sein kann, und er möchte hinterfragen, in welcher Beziehung Gesellschaft und Kindheit stehen. Zinola versucht in seiner Arbeit, eine konsistente und kompromisslose Erfahrung zwischen dem Publikum und den Interpreten zu erzeugen, wobei sein Schaffen auch auf der Zusammenarbeit mit anderen Künstlern basiert: wie Felipe Gonzàlez, Maxwell McCarthy und Amer Ximena. Seine jüngste Arbeit PELLE ist eine partizipative Performance, die Körper und Nähe auf visueller wie konzeptionellerEbene in den Mittelpunkt stellt. 

zurück