Anne Pretzsch

Anne Pretzsch ist Performancekünstlerin und Kuratorin der Plattform WE PRESENT am LICHTHOF Theater Hamburg sowie Mitglied des Forschungsnetzwerks Forschen im Theater für Junges Publikum des FUNDUS Theaters. Sie erarbeitet textbasierte Performances in diversen Konstellationen mit einem sozialpolitischen Fokus und der stetigen Suche nach Vernetzung zwischen Personengruppen und Kollektiven. Zuletzt initiierte sie die digitale Performanceintervention www.100-tage-gegen-rassismus.de gemeinsam mit über 200 Jugendlichen, Eeden x we.are.antirassismus Hamburg und dem Emilie-Wüstenfeld-Gymnasium. 2022 gewann sie den Wettbewerb ARD creators. Aktuell kooperiert sie mit dem wievirkollektiv, dem FUNDUS Theater, Feld Berlin und weiteren Kulturagent*innen aus Hamburg und Berlin für die Realisierung der immersiven Performance Helft den Reichen, die 2023 auf den Hamburger Alsterwiesen stattfinden und ein anti-klassistisches Jugendprojekt zum Thema Erbschaft mit über 300 Schüler*innen angliedern wird.

Anne Pretzsch is a performance artist and curator of the platform WEPRESENT at LICHTHOFTHEATER Hamburg as well as member of the research network „Forschen im Theater für Junges Publikum.“ She initiates textbased performances with sociopolitical focus in fluid constellations, mostly with kids and non-professional players.  In 2022 she finished her work 100 days against racism www.100-tage-gegen-rassismus.de, a digital performance intervention with over 200 students and won the ARD creators award.