Karla Horvat Crnogaj

Karla Horvat Crnogaj (*1980) aus Zagreb ist seit 9 Jahren in der kroatischen Organisation Domino tätig. Als leitende Produzentin der Organisation koordiniert sie die Festivals Queer Zagreb, Perforacije, Queer New York Arts International und Sounded Bodies. Sie führt das Programm die Nacht der Performances, das mittlerweile in 7 Städten Kroatiens stattfindet, und ist die Vorsitzende eines Netzwerks von 10 Organisationen aus dem Bereich der szenischen Künste aus verschiedenen Teilen Kroatiens. 2017 wurde sie zum Mitglied des Stadtrats für Förderprogramme für die innovativen Kulturprojekte beim Kulturamt der Stadt Zagreb auserwählt.

Im Lehrgang Kuratieren in den Szenischen Künsten erhält sie ein Stipendium der Allianz Kulturstiftung.

 

zurück