Katharina Buzin

Katharina Buzin (*1992) in München geboren, sammelte erste Erfahrungen im Theater, unter anderem am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, am Theater Augsburg und am Residenztheater München. 2012-2015 studierte sie Theaterwissenschaft und Pädagogik an der Ludwig-Maximilian-Universität in München. Neben dem Studium begleitete sie 2014 und 2015 die Carl-Orff-Festspiele in Andechs als Regieassistentin. Anschließend war sie als Regieassistentin am Staatstheater Darmstadt engagiert. 2016 inszenierte sie am Stadttheater Landsberg am Lech das Weihnachtsmärchen „Melvin, ein Engel für die Stadt“ und 2017 die Oper „Belle ciarle e tristi fatti“ von Johann Simon Mayr in Ingolstadt und ist seitdem als freie Regisseurin tätig. Seit 2017 ist Katharina Buzin außerdem Künstlerische Leitung der Kulturreihe „Andechser Miniaturen“.

 

zurück