Lisa Florentine Schmalz

Lisa Florentine Schmalz (*1991) sucht nach einer offenen und zeitgemäßen Form des Musiktheaters. Sie studierte klassischen Gesang an den Musikhochschulen in Hamburg und Zürich. Engagements brachten sie als Sängerin u. a. an die Oper Kiel, das Theater Bremen, das Nationaltheater Mannheim, die Junge Deutsche Oper Berlin und in die opera stabile der Hamburgischen Staatsoper. Immer wieder arbeitet sie als Darstellerin an Schnittstellen von anderen performativen Kontexten und im Bereich des zeitgenössischen Musiktheaters. Dabei war und ist sie auf Bühnen wie dem Thalia Theater Hamburg und Kampnagel zu sehen. Sie war Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes und der Claussen-Simon-Stiftung. In den letzten Jahren entstanden vermehrt eigene performative Arbeiten in leitender Position. Dabei hat die Ermächtigung von weiblichen Sänger*innen besondere Wichtigkeit. Sie ist Mitglied des Musiktheaterkollektivs membra.

Mehr unter www.lisaschmalz.com