Thomas Edlinger

Thomas Edlinger ist seit 2017 Künstlerischer Leiter des Donaufestivals in Krems. Er ist international bekannt als  Radiomacher (FM4 – Im SumpfÖ1), Kulturjournalist und Autor. Als Dozent unterrichtet er an der Universität für Angewandte Kunst in Wien im Fachbereich Kunst und Wissenstransfer. Im Tanzquartier Wien ist er in dieser Spielzeit Kurator für Theorie. Sein aktuelle Buchpublikation in der edition suhrkamp wurde vielbesprochen und diskutiert: „Der wunde Punkt. Zum Unbehagen an der Kritik“ (2015).

 

 

 

 

zurück